Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Facebook Pinterest Instagram

Scroll to top

Top

Lecker, leicht, sommerlich: Schmorgurken, Hack, Kartoffelpüree

Lecker, leicht, sommerlich: Schmorgurken, Hack, Kartoffelpüree

Zutaten für 2 Personen

SCHMORGURKEN MIT HACKFLEISCH


2 mittelgroße Landgruken


250 g Rinderhack


1 Bund Dill


250 g Saure Sahne


100 ml Weißwein


Salz und Pfeffer


KARTOFFELPÜREE


500 g mehligkochende Kartoffeln


etwa 75 ml Milch


Salz


Lang lang ist´s es her. Wir hatten Geburtstag, waren im Urlaub und dies und das. Dafür kochen wir heute mit neuem Equipment: Wir sind jetzt stolze Besitzer von professionellen Beleuchter-Lampen. Damit erscheinen unsere Gerichten jetzt im neuen Glanz, wir hoffen, ihr seht es. Was noch fehlt, ist ein neues Objektiv.

Jetzt zum Gericht. Wir kochen heute einen Klassiker – ganzer einen Spätsommerklassiker aus Silvi+Joes Küche: Schmorgurken. Ja, es klingt nicht aufregend, aber der Kenner ist im Bild. Es schmeckt und ist dazu sehr kalorienarm.

Wir starten um 20:30 Uhr und stoppen die Zeit um 21:05 Uhr.

UND SO GEHT’S:

  1. Kartoffeln schälen, waschen und klein schneiden. Mit ausreichend Wasser und Salz zum Kochen bringen.
  2. Gurken waschen und vierteln und in Stücke schneiden. Aufpassen! Braune Stücke bei den Gurken großzügig entfernen, sonst schmeckt das ganze Gericht bitter.
  3. Hack anbraten, Schmorgurken hinzugeben und mit Weißwein ablöschen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Saure Sahne und Dill hinzufügen, etwa 20 Minuten einkochen lasen, bis die Gurken weich sind.
  5. Kartoffeln abgießen, mit Milch zu einem feinem Püree stampfen und mit Salz abschmecken.
  6. Auf Teller anrichten und genießen!

Wir trinken dazu einen Riesling von Weingut Gehrig. Die Reben sind über 45 Jahre alt und lassen sich nur mit einem Pferd bewirtschaften. Daher der Namen 1 PS.

 

Beitrag teilenShare on Facebook0Pin on Pinterest1Google+0Email to someone
Lang lang ist´s es her. Wir hatten Geburtstag, waren im Urlaub und dies und das. Dafür kochen wir heute mit neuem Equipment: Wir sind jetzt stolze Besitzer von professionellen Beleuchter-Lampen. Damit erscheinen unsere Gerichten jetzt im neuen Glanz, wir hoffen, ihr seht es. Was noch fehlt, ist ein neues Objektiv. Jetzt zum Gericht. Wir kochen heute einen Klassiker - ganzer einen Spätsommerklassiker aus Silvi+Joes Küche: Schmorgurken. Ja, es klingt nicht aufregend, aber der Kenner ist im Bild. Es schmeckt und ist dazu sehr kalorienarm. Wir starten um 20:30 Uhr und stoppen die Zeit um 21:05 Uhr. UND SO GEHT’S: Kartoffeln…

Gourmeter-Noten im Einzelnen

Besorgungsaufwand:
Zubereitungszeit: 35 Minuten
Gästetauglichkeit:
Kreativität:
Harmonie der einzelnen Zutaten:
Unverfälschtheit der Aromen:
Frische der Zutaten:
Nachbereitung: 8 Minuten
Preis: 9 Euro

mhhhhh

Blitzschnell, sommerlich, leicht und freundlich zur Figur: Sommergurken!

User Rating: Be the first one !

Wir freuen uns über Deinen Kommentar